Jalousette

und Rollo aus Kunststoff, Holz, Stoff und nur aus dem Innenbereich!
  • Entsorgungsweg:
Sperrmüllsammlung
Sperrmüllsammlung
  • Gefahrstoffhinweise:
Nie über den Restmüll entsorgen
  • Alternativer Entsorgungsweg:
Kommunaler Wertstoffhof Brandenburg
Kommunaler Wertstoffhof Brandenburg
  • Weitere Entsorgungs- oder Verwertungshinweise:

Sperrige Gegenstände aus privaten Haushalten werden nach Terminvereinbarung über die Hotline 03381 323737 oder das Online Formular zwei mal im Jahr abgefahren. Alternativ können sie als Sebstanlieferung auf dem Wertstoffhof im Recyclingpark gegen Vorlage des Personalausweises abgegeben werden.

Annahme auf dem kommunalen Wertstoffhof der Stadt Brandenburg an der Havel, August-Sonntag-Straße (Mo bis Fr 8-18 Uhr | Sa 8-14 Uhr )

Annahme von Gewerbetreibenden
Für folgende Stoffe ist ein Entgelt entsprechend der Entgeltordnung für Direktanlieferer der Stadt Brandenburg an der Havel (siehe Link) in bar zu entrichten.
• Gemischte Siedlungsabfälle
• Sperrmüll aus Gewerbe
• Rost- und Kesselasche
• Auskleidungen aus feuerfesten Materialien
• Kunststoffe
• Bitumengemische
• Baustoffe auf Gipsbasis

Annahme von privaten Haushalten
Folgende Abfälle werden in haushaltsüblichen Mengen von Einwohnern der Stadt Brandenburg an der Havel kostenfrei angenommen:
• Sperrmüll
• E-Schrott
• Papier, Pappe, Kartonagen
• Kleinstmengen von Schadstoffen aus dem Haushalt


Zuletzt aktualisiert: 15.07.2021 Zurück